Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vorbereitungslehrgang zur Meisterprüfung im Gebäudereiniger-Handwerk Teil 1 & 2

30. Mai um 08:00 - 17:00

3.738,00€

Lehrgangsziel

Ziel des Vorbereitungslehrganges ist es, die Teilnehmer zum erfolgreichen Abschluss der fachlichen Teile der Gebäudereiniger-Meisterprüfung I und II hinzuführen.

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie in Besitz der Fertigkeiten für den praktischen Teil der Meisterprüfung (Teil I) sind. Vertiefende, prüfungsspezifische Vorbereitungen für Teil I finden während der Module 1-5 statt.

Zielgruppe

Personen, die die Meisterprüfung im Gebäudereiniger- Handwerk ablegen und sich darauf optimal und zeitlich kompakt vorbereiten wollen.

Lehrgangsinhalt

Lehrgangs-Informationen

Termine Frühjahr

Meisterprüfung der Handwerkskammer

Im Handwerk werden die Meisterprüfungen von den Hand- werkskammern abgenommen und bestehen aus vier Teilen, zwei fachlichen Teilen (I und II) und zwei fachunabhängigen Teilen (III und IV). Die Meisterprüfung im Gebäudereiniger-Handwerk (Teil I und II) wird in Süddeutschland einzig vom Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer Reutlingen abgenommen. 

Die fachunabhängigen Teile (III und IV) nimmt hingegen jede Handwerkskammer ab.

Voraussetzung

Für die Zulassung zur Meisterprüfung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung nachzuweisen. Bei Interesse an der Meisterprüfung, bitten wir diese Zulassung frühzeitig bei der Handwerkskammer Reutlingen zu beantragen.

Lehrgangsform

Der Lehrgang vermittelt in 6 einzelnen Blockwochen die für die theoretische Prüfung (Teil II) erforderlichen Kenntnisse und vertieft prüfungsspezifisch über Übungen in der ersten bis fünften Blockwoche die praktischen Fertigkeiten. Die Themeninhalte werden in 6 Blockwochen in jeweils 50 Lehreinheiten à 45 Min. vermittelt. Die im Unterricht vermittelten Fachkenntnisse und Fertigkeiten werden anschließend in typischer „Heimarbeit“ vertieft. Die letzte Blockwoche dient der Festigung, der Wiederholung und der unmittelbaren Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Teil II (theoretischer Teil).

Abnahme der Prüfung

Die Prüfungen vor der Handwerkskammer sind nicht Bestandteil des Vorbereitungslehrgangs, sondern finden anschließend gesondert statt: Die Prüfungstermine für den Teil II (Fachtechnologie, Werkstoffkunde, Schutzbestimmungen, Auftragsbearbeitung und Kalkulation) finden in der Regel in der KW 11 bzw. 42 statt.

Die praktische Prüfung für den Teil I findet üblicherweise kurz nach der theoretischen Prüfung in den jeweiligen Schulferien statt. Für das Bestehen der Meisterprüfung sind ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift unbedingt erforderlich.

Zulassung zur Prüfung

An der Prüfung kann nur teilnehmen, wer zuvor die „Zulassung zur Meisterprüfung im Gebäudereiniger-Handwerk“ erhalten hat. Diese ist individuell bei der Handwerkskammer zu beantragen, bei der die Prüfung abgelegt werden soll. Dazu ist der Handwerkskammer eine abgeschlossene Berufsausbildung nachzuweisen.

Martin Lutz

Geschäftsführer FIGR, Lutz-Fachbücher, Staatlich geprüfter Reinigungs- und Hygienetechniker,  Gebäudereinigermeister, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Gebäudereiniger-Handwerk

Wissenschaftlicher Leiter des FIGR sowie Leiter der Vorbereitungslehrgänge zur Gesellen- und Meisterprüfung der Fachakademie in Stuttgart.

Andreas Lutz

Geschäftsführer FIGR, Lutz-Fachbücher
Diplom-Betriebswirt (FH)

Kaufmännischer Leiter des FIGR. Des Weiteren ist er Referent für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in den Bereichen Kalkulation in der Gebäudereinigung und Qualitätsmanagement sowie Berater und angehender Auditor für Qualitätsmanagement.

Nico Hofmann

Bachelor of Science (FH) Hygienetechnik
Gebäudereiniger

Referent für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in den Bereichen Reinigungstechnik, Glasreinigung, Maschinen- und Geräteeinsatz. Sachbearbeiter bei Produktprüfungen für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und -maschinen sowie bei der Durchführung von Systemanalysen.

Miriam Priester

Bachelor of Science (FH) Hygienetechnik

Referentin für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in den Bereichen Grundlagen der Reinigung und Desinfektion, Krankenhausreinigung, Großküchenhygiene etc. Darüber hinaus Beraterin für Organisation bzw. Reorganisation der Reinigung sowie Hygienefachberaterin.

Thomas Singh

Gebäudereinigermeister

Referent für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in den Bereichen Reinigungstechnik, Glasreinigung, Maschinen- und Geräteeinsatz. Sachbearbeiter bei Produktprüfungen für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und -maschinen sowie bei der Durchführung von Systemanalysen.

Häufig gestellte Fragen

Ja, es gibt ausreichend Parkplätze vor Ort direkt an unserem FIGR-KommunikationsCenter.

Die Entfernung zum Bahnhof in Metzingen beträgt zwischen 15 und 20 Fußminuten. Sie können auch ganz bequem unseren Shuttle-Service in Anspruch nehmen. Unser Shuttle-Service verkehrt bei 1-tägigen Seminaren zwischen dem FIGR-KommunikationsCenter und dem Bahnhof Metzingen. Auf Wunsch und je nach Verfügbarkeit, bringt Sie ein Shuttle-Service am Seminartag vom Bahnhof direkt zum Seminar und wieder zurück. 

Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung Ihren Buchungswunsch oder rufen uns direkt an!

Unter folgendem Link haben wir Ihnen eine Auswahl an Hotels in Metzingen und Umgebung für Sie aufgelistet. Mit diversen Hotels bestehen Sonderkonditionen für Übernachtungen. Bitte geben Sie bei der Buchung im gewünschten Hotel das Stichwort „FIGR“ an.

Ja! Die Gebühren beinhalten sämtliche Kaltgetränke, Kaffeepausen mit Obst und Gebäck sowie ein Mittagsmenü zur Auswahl (Fleischgericht oder vegetarisch). 

Die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen können Sie hier nachlesen.

Bei Lehrgängen mit Praxisteil empfiehlt es sich, eine legere Kleidung oder gerne auch eine Arbeitskleidung zu tragen. Achten Sie bitte in jedem Fall auf festes Schuhwerk z. B. Turnschuhe. Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn Sie chemikalienbeständige Einweghandschuhe mitbringen.

Weitere Informationen erhalten Sie mit der Einladung.

Ja! Am Ende des Lehrgangs erhalten alle Teilnehmenden eine entsprechende Bescheinigung.

Ja, eine Online-Teilnahme ist grundsätzlich möglich. Schreiben Sie uns dazu direkt an.

Praxisteile sind hiervon ausgenommen.

Verbindlich anmelden

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie Ihre verbindliche Teilnahme an oben genanntem Kurs zur Investition in Höhe von 4.380,00 Euro zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

Ansprechpartner

Teilnehmer

Details

Datum:
30. Mai
Zeit:
08:00 - 17:00
Eintritt:
3.738,00€
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

FIGR-KommunikationsCenter
Lise-Meitner-Str. 3
Metzingen, 72555 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 7123/9750-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Fachakademie für Gebäudemanagement und Dienstleistungen e.V. (FA)
Telefon:
0711 7260668
E-Mail:
info@fachakademie.de
Veranstalter-Website anzeigen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.