BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Reinigung von Sporthallenbelägen - Häufige Probleme und deren Ursachen (Halbtagesseminar) NEU X-WR-CALDESC:Zielgruppe:\n\nFührungskräfte von Dienstleistungsunternehmen, einschließlich Objektleitungen\n\nVerantwortliche im Gebäudemanagement\n\nFacility Manager/Gebäudemanager/Hausmeister\n\nMitarbeiter von Produktherstellern (Bodenbeläge, Reinigungsmittel, -maschinen, -geräte etc.)\n\n\n\nSeminarinhalte:\n\nArten und Eigenschaften von Sporthallenbelägen\n\nEinflüsse auf die Trittsicherheit \n\nUrsachen von Glätte\n\nWichtige Anforderungen nach DIN V 18032-2:2001-04\n\nMessgeräte\n\nBeurteilung des Gleitverhaltens \n\nAbhilfe bei rutschigen Böden\n\nReinigungs- und Pflegeempfehlungen\n\nHarzrückstände und deren Beseitigung\n\nTypische Schadenbilder\n\n\n\nDozent:\nQualifizierter Mitarbeiter des FIGR\n\nSeminarziel:\nEin Sporthallenbelag muss im Vergleich zu Bodenbelägen in anderen Objekten sogenannte „sportfunktionelle Eigenschaften“ aufweisen, wie z. B. Gleitverhalten, Ballsprungverhalten, geringer Glanzgrad oder auch eine geringe Geräuschentwicklung. Die Minimierung des Verletzungsrisikos, insbesondere die Schonung der Gelenke, steht dabei jedoch an oberster Stelle.In der Praxis wird die Rutschsicherheit und die Trittfestigkeit von Sporthallenbelägen sehr häufig von den Sporthallenbetreibern oder auch von den Sportvereinen bemängelt. Nicht selten ist eine falsche Reinigung und Pflege ursächlich dafür.Im Rahmen dieses Seminars lernen die Teilnehmer/innen die Besonderheiten bei der Reinigung von Sporthallenbelägen kennen sowie deren fachgerechte Reinigung und Pflege. Darüber hinaus werden Sie mit weiteren Problemstellungen aus der Praxis konfrontiert, wie z. B. Ballharzrückstände, und erhalten entsprechende Lösungsansätze für deren Beseitigung.\n\nSeminarkosten:\n165,00 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.)Die Seminarkosten beinhalten Unterlagen und Pausengetränke.\n\nFörderung:\nMit dem Prämiengutschein erhalten Erwerbstätige (Arbeitnehmer ebenso wie Selbstständige und Freiberufler) eine finanzielle Förderung ihrer Weiterbildung - bis zu 500 Euro! Es werden 50% der Kursgebühren für berufliche Weiterbildung erstattet! Nähere Informationen zu den Förderungsvoraussetzungen sowie zu weiteren Fördermöglichkeiten erhalten Sie unter www.figr.de/foerderung.html\n\n \nAnerkanntes Fortbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste\n \nDieses Seminar ist mit 4 Lehreinheiten für den Qualitätsverbund Gebäudedienste akkreditiert. Bitte faxen/mailen Sie die Teilnahmebestätigung an Ihre Innung, damit die absolvierten Lehreinheiten registriert werden.\n X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20191211T125431Z DTSTART:20200703T080000Z DTEND:20200703T120000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:11482020-07-03 SUMMARY:Reinigung von Sporthallenbelägen - Häufige Probleme und deren Ursachen (Halbtagesseminar) NEU DESCRIPTION:Zielgruppe:\n\nFührungskräfte von Dienstleistungsunternehmen, einschließlich Objektleitungen\n\nVerantwortliche im Gebäudemanagement\n\nFacility Manager/Gebäudemanager/Hausmeister\n\nMitarbeiter von Produktherstellern (Bodenbeläge, Reinigungsmittel, -maschinen, -geräte etc.)\n\n\n\nSeminarinhalte:\n\nArten und Eigenschaften von Sporthallenbelägen\n\nEinflüsse auf die Trittsicherheit \n\nUrsachen von Glätte\n\nWichtige Anforderungen nach DIN V 18032-2:2001-04\n\nMessgeräte\n\nBeurteilung des Gleitverhaltens \n\nAbhilfe bei rutschigen Böden\n\nReinigungs- und Pflegeempfehlungen\n\nHarzrückstände und deren Beseitigung\n\nTypische Schadenbilder\n\n\n\nDozent:\nQualifizierter Mitarbeiter des FIGR\n\nSeminarziel:\nEin Sporthallenbelag muss im Vergleich zu Bodenbelägen in anderen Objekten sogenannte „sportfunktionelle Eigenschaften“ aufweisen, wie z. B. Gleitverhalten, Ballsprungverhalten, geringer Glanzgrad oder auch eine geringe Geräuschentwicklung. Die Minimierung des Verletzungsrisikos, insbesondere die Schonung der Gelenke, steht dabei jedoch an oberster Stelle.In der Praxis wird die Rutschsicherheit und die Trittfestigkeit von Sporthallenbelägen sehr häufig von den Sporthallenbetreibern oder auch von den Sportvereinen bemängelt. Nicht selten ist eine falsche Reinigung und Pflege ursächlich dafür.Im Rahmen dieses Seminars lernen die Teilnehmer/innen die Besonderheiten bei der Reinigung von Sporthallenbelägen kennen sowie deren fachgerechte Reinigung und Pflege. Darüber hinaus werden Sie mit weiteren Problemstellungen aus der Praxis konfrontiert, wie z. B. Ballharzrückstände, und erhalten entsprechende Lösungsansätze für deren Beseitigung.\n\nSeminarkosten:\n165,00 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.)Die Seminarkosten beinhalten Unterlagen und Pausengetränke.\n\nFörderung:\nMit dem Prämiengutschein erhalten Erwerbstätige (Arbeitnehmer ebenso wie Selbstständige und Freiberufler) eine finanzielle Förderung ihrer Weiterbildung - bis zu 500 Euro! Es werden 50% der Kursgebühren für berufliche Weiterbildung erstattet! Nähere Informationen zu den Förderungsvoraussetzungen sowie zu weiteren Fördermöglichkeiten erhalten Sie unter www.figr.de/foerderung.html\n\n \nAnerkanntes Fortbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste\n \nDieses Seminar ist mit 4 Lehreinheiten für den Qualitätsverbund Gebäudedienste akkreditiert. Bitte faxen/mailen Sie die Teilnahmebestätigung an Ihre Innung, damit die absolvierten Lehreinheiten registriert werden.\n URL:http://www.figr.de/component/ohanah/reinigung-sporthallenbelaege-2020-1.html?Itemid=110 CATEGORIES:Fachwissen GEO:48.54648;9.277659999999969 LOCATION:FIGR-KommunikationsCenter END:VEVENT END:VCALENDAR