Update für Fachwirte Reinigungs- und Hygienemanagement (Neu) ist geschlossen

02 Oktober 2019 09:00 - 16:30

(im Kalender speichern)

FIGR-KommunikationsCenter, Metzingen

Update für Fachwirte Reinigungs- und Hygienemanagement (Neu)

Zielgruppe:

  • Absolventen des Lehrgangs Fachwirt Reinigungs- und Hygienemanagement

Seminarinhalte:

  • Aktuelle Branchennews
  • Innovationen und Trends auf dem Gebiet der Reinigungs- und Hygienetechnik im Hinblick auf Maschinen, Geräte und sonstige Utensilien
  • Rückblick auf die CMS in Berlin
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dozent:

altMartin Lutz
Geschäftsführer FIGR, Lutz-Fachbücher, Staatlich geprüfter Reinigungs- und Hygienetechniker,  Gebäudereinigermeister, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Gebäudereiniger-Handwerk

Wissenschaftlicher Leiter des FIGR sowie Leiter der Vorbereitungslehrgänge zur Gesellen- und Meisterprüfung der Fachakademie in Stuttgart.

 


Seminarziel:

Die im Laufe der Jahre entstehenden Veränderungen in der Gebäudereinigungsbranche verlangen Führungskräfte und Verantwortliche mit entsprechend angepasster Qualifikation.
In der Branche wird immer weiter daran gearbeitet, die Reinigung rationeller, umweltverträglicher und ergonomischer zu gestalten.
Die Teilnehmer/innen werden auf den neusten Stand einer modernen Reinigung im Hinblick auf innovative Behandlungsmittel, Geräte, Maschinen und Verfahren gebracht und so deren Wissen erweitert und aufgefrischt.


Seminarkosten:

295,00 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.)
Die Seminarkosten beinhalten Unterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.


Förderung:

Mit dem Prämiengutschein erhalten Erwerbstätige (Arbeitnehmer ebenso wie Selbstständige und Freiberufler) eine finanzielle Förderung ihrer Weiterbildung - bis zu 500 Euro! Es werden 50% der Kursgebühren für berufliche Weiterbildung erstattet! Nähere Informationen zu den Förderungsvoraussetzungen sowie zu weiteren Fördermöglichkeiten erhalten Sie unter www.figr.de/foerderung.html


 



Buchen Kosten: 295,00 EUR
Fachwissen    |   @ FIGR-KommunikationsCenter