Auffrischungskurs für Gebäudereinigermeister ist geschlossen

07 Dezember 2017 09:00 - 16:30

(im Kalender speichern)

FIGR-KommunikationsCenter, Metzingen

Auffrischungskurs für Gebäudereinigermeister

Zielgruppe:

  • Gebäudereinigermeister

Seminarinhalte:

  • Auffrischung der fachtheoretischen Kenntnisse im Gebäudereiniger-Handwerk
  • Aktuelle Branchennews im Hinblick auf
    – innovative Behandlungsmittel
    – innovative Maschinen, Geräte und Reinigungsutensilien
    – Besonderheiten bei modernen Werkstoffen
    – wichtige Rechtsgrundlagen
  • Erfahrungsaustausch

Dozent:

altMartin Lutz
Geschäftsführer FIGR, Lutz-Fachbücher, Staatlich geprüfter Reinigungs- und Hygienetechniker,  Gebäudereinigermeister, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Gebäudereiniger-Handwerk

Wissenschaftlicher Leiter des FIGR sowie Leiter der Vorbereitungslehrgänge zur Gesellen- und Meisterprüfung der Fachakademie in Stuttgart.

 


Seminarziel:

Die im Laufe der Jahre entstehenden Veränderungen in der Gebäudereinigerbranche verlangen Führungskräfte mit entsprechend angepasster Qualifikation. Die Erfahrung aus der Praxis zeigt, dass es nach Jahren der „schulischen Abstinenz“ schwer fällt, ständig über den aktuellen Stand technischer Neuentwicklungen informiert zu sein. Dieser Seminartag verfolgt das Ziel, die im Lehrgang zum Gebäudereinigermeister erworbenen
Kenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufzufrischen und zu aktualisieren.


Seminarkosten:

280,00 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.)
Die Seminarkosten beinhalten Unterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.


Förderung:

Mit dem Prämiengutschein erhalten Erwerbstätige (Arbeitnehmer ebenso wie Selbstständige und Freiberufler) eine finanzielle Förderung ihrer Weiterbildung - bis zu 500 Euro! Es werden 50% der Kursgebühren für berufliche Weiterbildung erstattet! Nähere Informationen zu den Förderungsvoraussetzungen sowie zu weiteren Fördermöglichkeiten erhalten Sie unter www.figr.de/foerderung.html




Buchen Kosten: 280,00 EUR
Fachwissen    |   @ FIGR-KommunikationsCenter